sunday at the museum

Das hier ist eine Liebeserklärung an den Sonntag! Für viele Leute ist er glaube ich der langweiligste, lahmste Tag der Woche, aber ich liebe ihn.  Irgendwie fällt es mir sonntags total leicht stundenlang ohne schlechtes Gewissen im Schlafanzug herumzuhängen und unproduktiv zu sein, weil ich weiß, dass ich dabei wahrscheinlich nichts verpasse. Sonntags kann man den ganzen Tag nur in Erinnerungen an Freitag und Samstag schwelgen, lesen, stundenlang telefonieren, backen, nichts tun ...oder ins Museum gehen, weil der Eintritt nur 1 Euro kostet. 
In München laufen zur Zeit super Ausstellungen, zum Beispiel von der Mode&Designschule. Die Entwürfe und fertigen Kleider der Schüler sind in der Glyptothek zu bewundern - und sie sind einfach wunderschön! 
Falls ihr hier wohnt oder in nächster Zeit mal herkommt, kann ich euch den Besuch sehr empfehlen. 
 





Wie sieht euer Programm heute oder an einem typischen Sonntag aus? Ich hoffe ihr habt einen wundervollen Start in eine wundervolle Woche! 
P.S.: Danke für die lieben Kommentare zum letzten Post.

Kommentare:

  1. Hallo meine Liebe!
    Mir gefallen deine Bilder und vor allem dein Blog-titel sehr gut! Mir geht es mit dem Sonntag genauso wie dir! Das ist wirklich der einzige Tag an dem man meistens einfach mal entspannen und nichts tun kann. Da ich es bei mir wirklich schätze wenn jemand ehrlich ist würde ich dir gerne sagen das ich es noch besser finden würde wenn du die Schrift etwas größer machen könntest da es dann noch einfacher wäre den kleinen text zu lesen :-)
    Ich hoffe du hast noch einen schönen Sonntag !
    Liebe Grüße
    xx Jessi
    http://jessigri.de

    AntwortenLöschen
  2. Die Ausstellung sieht wirklich interessant aus! Wenn ich nicht am anderen Ende von Deutschland wohnen würde, würde ich auch mal vorbeischauen. :-)
    Ich habe Sonntage früher wirklich gehasst, weil sie schon wieder so nah am Montag waren, aber inzwischen finde ich sie gar nicht mehr so schlimm. Am Sonntag wird meistens früh (!!) aufgestanden und zum Sport gegangen, später widme ich mich meinem Blog oder anderen Dingen die aufgearbeitet werden müssen zu und ab 18 Uhr werden meistens Serien geschaut und Essen bestellt.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!
    Anna :-)
    https://wwwannablogde.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen! :)
    Also erstmal, die Bilder sind super schön. Du bist so eine Hübsche! ♥
    Sonntag sehe ich auf zwei verschiedene Weisen. Einmal so wie du - Entspannung pur - aber auf der anderen Seite mache ich mir immer etwas Druck trotzdem etwas Produktives zu machen. Doch das liegt vermutlich einfach an meiner perfektionistischen Veranlagung, haha. Gerade schaue ich einen Film, scrolle dabei durch Blogs und freue mich einfach über den Moment! :)

    liebste Grüße & dir noch einen schönen Tag!
    Nina

    http://captivatingplace.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Richtig schöne Bilder! Ich liebe Sonntage! Da verlasse ich ehrlich gesagt nur ungern meine Wohnung, gönne es mir mal abzuschalten oder mich um meinen Blog zu kümmern. Grade bin ich etwas der Seriensucht verfallen.

    Liebe Grüße,
    Alina von www.selfboost.de

    AntwortenLöschen
  5. Ach - Samstage mag ich viel lieber als Sonntage, weil ich da entspannter bin, da ich ja alles, was ich nicht schaffe, am Sonntag noch machen kann.
    Um deine Museen beneide ich dich ja, wir haben nur ein Heimatmuseum in der Stadt, dass immer das gleiche Zeug zeigt und daher eher langweilig ist. Da bin ich dann lieber produktiv und bloggen oder nähe - UND reite am Wochenende :)
    Die Fotos machen mich echt neugierig auf die Ausstellung - aber mal eben 5-6 Stunden für eine Zugfahrt habe ich doch nicht übrig.

    Sonntags spüle ich meist mein Geschirr, putze, mache Sport, besuche das Pony und breite alles für die Schule vor. Dazu gibt es dann öfter mal Besuch von Mama oder ich fahre zu ihr.

    AntwortenLöschen
  6. Das sind wirklich tolle Eindrücke! Ich sollte echt wieder öfter in Museen bzw. zu Ausstellungen gehen. Finde das nämlich auch immer sehr inspirierend :) Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Eindrücke! Die Ausstellung sieht wirklich interessant aus :)
    Liebe Grüße,
    alina von http://alinapunkt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Wow echt tolle Fotos und ein toller Post :)!
    Ich mochte Sonntage früher überhaupt nicht und habe sie irgendwann lieb gewonnen.
    Und jetzt arbeite ich Sonntags 8 Stunden lang und der Dienstag wird zum Sonntag, irgendwie schade.

    Liebe Grüße :)
    Sophie von https://aperturewanderlust.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  9. Was ein schöner Post! Die Bilder der Ausstellung sind so toll anzuschauen. Wenn ich in München leben würde, würde ich da glatt auch mal vorbeischauen :)

    Liebe Grüße,
    Lisanne http://xxthesweetsideoflife.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schöne Fotos! :) Da bekomme ich auch Lust ins Museum zu gehen :)

    Die Pancakes aus Bananen kenne ich auch, aber bis jetzt hin habe ich die Pancakes ohne Haferflocken gemacht (: Ist bestimmt ein Versuch wert!

    Liebe Grüße,
    magdaeva

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Pia,
    was für ein schöner Post. Ich liebe vor allem die Ästhetik deines Blogs! "Eine Liebeserklärung an den Sonntag", wunderbare Worte!
    Liebe Grüße Anne
    http://trustyourgut1.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Pia ,
    vielen dank für deinen Kommentar :-) Ich mache mein Praktikum bei Mercedes Benz !
    Liebe grüße
    http://jessigri.de

    AntwortenLöschen
  13. Was für schöne Eindrücke! Sieht nach einem tollen Tag aus :)
    Ganz liebe Grüße
    Lara

    https://laraasophiie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen